„Wir können nicht nur Tennis!”

Münster Marathon

Von Ulri­ke Ton­ner. Vor zwei Jah­ren ergat­ter­ten wir einen der begehr­ten Start­plät­ze für den Staf­fel­lauf beim Müns­ter-Mara­thon 2020! Dann kam Coro­na und das Groß­ereig­nis wur­de abge­sagt. Unse­ren Start­platz konn­ten wir jedoch für den Müns­ter-Mara­thon 2021 behal­ten! Am Sonn­tag, 12. Sep­tem­ber 2021, war es dann so weit: Vier moti­vier­te Mit­glie­der des TC BG (Frie­da Zur­ho­ve, Chris­ti­an Raes­feld, Karin Stork und ich, Ulri­ke Ton­ner) reih­ten sich unter die Staf­fel­läu­fer und bewäl­tig­ten nach­ein­an­der jeder eine Stre­cke von ca. 10,5 km.

Münster Marathon
© Ton­ner

Die Über­ga­be des Staf­fel­chips erfolg­te feh­ler­frei, die Stim­mung am Stra­ßen­rund in und um Müns­ter war berau­schend und am Ende stand das fan­tas­ti­sche Ergeb­nis, als  375. von 1.450 teil­neh­men­den Staf­feln die Ziel­li­nie auf dem Prin­zi­palmarkt über­quert zu haben! Ein tol­les Erleb­nis! Die Neu­auf­la­ge im kom­men­den Jahr ist bereits fest geplant – viel­leicht mit wei­te­ren Teams des TC BG?