Spezialtraining 2021

Impression

Die »Ten­nis­schu­le Match­ball« bie­tet unter der Lei­tung von John Komac ab sofort ein Spe­zi­al­trai­ning für alle Alters- und Leis­tungs­klas­sen an. Komac selbst gibt detail­liert Aus­kunft zu Inhal­ten und mehr: Tele­fon 0152/59524394 oder per Mail unter john16ko@gmail.com.

» Anmel­dung Spe­zi­al­trai­ning 2021


Pho­to­credit: Pixabay

Sommercamp 2021

Impression

Auch in die­sem Jahr bie­tet die »Ten­nis­schu­le Match­ball« wie­der ein Inten­siv­trai­ning in den Som­mer­fe­ri­en an. Es wird ähnlich ablau­fen wie im letz­ten Jahr, ein paar klei­ne Ver­än­de­run­gen gibt es den­noch: Die Lei­tung wird in die­sem Jahr bei John Komac lie­gen, da Mar­kus Hel­lenk­em­per, Betrei­ber der »Ten­nis­schu­le Match­ball«, ver­hin­dert ist.

Zum Abschluss bie­tet der Club in die­sem Jahr ein gemein­sa­mes Gril­len für Eltern und Freun­de der teil­neh­men­den Kids an. Hierfür wird ein Kos­ten­bei­trag von 10 Euro pro Per­son (Grillbuf­fet mit Sala­ten etc.) erho­ben. Die Teil­neh­mer­zahl ist über das nach­ste­hen­de Anmel­de­for­mu­lar zu notie­ren. Der Bei­trag für das Inten­siv­trai­ning ist am 11. August mit­zu­brin­gen, der Bei­trag für das Grillbuf­fet am 13. August zum Abschluss des Camps.

Bit­te beach­ten: Da die Ten­nis­schu­le mit ent­spre­chend vie­len Trai­nern plant, gilt die Anmel­dung in jedem Fall als ver­bind­lich. Bei Absa­gen nach erfolg­ter Anmel­dung wird daher, wie 2020, eine Stornierungsgebühr von 50 Euro erho­ben. Bei Absa­gen ab 24 Stun­den vor Beginn des Camps wird die Gesamtgebühr fällig. Wenn es genügend inter­es­sier­te »Anfänger« gibt, können die­se natürlich auch am Camp teilnehmen.

» Anmel­dung Som­mer­camp 2021


Pho­to­credit: TC Blau-Gold

Erste Silberstreifen

Impression

Lie­be Mit­glie­der des TC Blau-Gold!

Auf­grund der jüngs­ten Ent­wick­lung bei den Inzi­denz­wer­ten im Kreis Coes­feld (sta­bil < 100) ist gemäß der aktu­el­len Coro­na-Schutz­ver­ord­nung vom 15.05.2021 seit heu­te Dop­pel-/Mi­xed­spie­len wie­der erlaubt, auch für Per­so­nen aus mehr als 2 Haus­hal­ten. Damit kann mit Ein­schrän­kun­gen das Trai­ning der Ten­nis­schu­le Match­ball auch für über 14-jäh­ri­ge wie­der in Grup­pen mit mehr als 2 Teil­neh­mern statt­fin­den. Eben­falls im Coro­na-Modus kann das Mann­schafts­trai­ning wie­der mit bis zu 4 Per­so­nen auf einem Platz stattfinden.

Es gel­ten wei­ter­hin stren­ge Auflagen:

  • AHA-Regeln sind bindend
  • 1,5m (= dop­pel­te Arm­län­ge oder aus­ge­streck­ter Arm plus vol­le Schlä­ger­län­ge) Min­dest­ab­stand zu allen Mit­spie­lern auf dem Platz
  • 5 m Min­dest­ab­stand zur nächs­ten Grup­pe (Spie­ler auf dem Nachbarplatz);
    ab 25 Per­so­nen auf der Anla­ge ist das Tra­gen einer Mas­ke außer­halb des Sport­trei­bens auf den Plät­zen vorgeschrieben
  • da kaum jemand dazu den Über­blick hat: also immer und über­all auf der Anla­ge (ab dem Ein­gangs­tor), nur auf dem Platz darf die Mas­ke runter
  • die Duschen und Umklei­den sind wei­ter­hin geschlossen
  • der Auf­ent­halt in Gemein­schafts­räu­men (auch auf der Ter­ras­se) ist untersagt
  • die ein­fa­che Nach­ver­folg­bar­keit ist sicher­zu­stel­len! Der TC BG wird dazu QR-Codes für die Luca-App und die Coro­na-Warn-App aus­hän­gen. Ein Log-in ist beim Betre­ten der Anla­ge zwin­gend erfor­der­lich. Also: Han­dy mitnehmen!
  • Zuschauer/Begleitpersonen sind nicht zuge­las­sen, da wir die Beson­de­re Nach­ver­folg­bar­keit u.a. mit nament­li­cher Sitz­ord­nung nicht gewähr­leis­ten kön­nen. Das gilt auch für Eltern, die ihre Kin­der zum Trai­ning bringen.

Klub­gas­tro­no­mie

Wil­fried Reckers will ab Don­ners­tag, 20. Mai 2021, die Gas­tro­no­mie im Außen­be­reich wie­der eröff­nen. Für die Klub­ter­ras­se gel­ten die­sel­ben Vor­ga­ben, wie für alle gas­tro­no­mi­schen Betrie­be im Kreis Coesfeld.

  • Ein­lass und Auf­ent­halt nur für Geimpf­te, Gene­se­ne oder nega­tiv Getes­te­te (sog. 3‑G-Per­so­nen)
  • Der Nach­weis obliegt den Gäs­ten und kann erfol­gen für: Geimpf­te: Impf­pass oder Impf­be­stä­ti­gung mit min­des­tens 14 Tage zurück­lie­gen­der zwei­ter Imp­fung; Gene­se­ne: posi­ti­ver Anti­kör­per-Nach­weis einer offi­zi­el­len Teststelle/Arzt, dass min­des­tens seit 28 Tagen, maxi­mal 6 Mona­ten Anti­kör­per nach­weis­bar sind; Getes­te­te: nega­ti­ver Schnell­test einer offi­zi­el­len Test­stel­le (kein Selbst­test!), max. 48 Stun­den alt Der TC BG und auch Wil­fried Reckers als Betrei­ber unse­rer Gast­stät­te dür­fen und kön­nen kei­ne Schnell­tests durchführen.

Ich freue mich, dass sich ers­te Sil­ber­strei­fen einer Nor­ma­li­sie­rung unse­res Ver­eins­le­bens zei­gen, soweit »nor­mal« unter Coro­na über­haupt je mög­lich sein wird. Bleibt vor­sich­tig und negativ!

Ulrich Nie­ßen,
Vor­sit­zen­der des TCF Blau-Gold


Pho­to­credit: AINFACH.com