Saisoneröffnung 2021

Saisoneröffnung 2021


Liebe Mitglieder des TC Blau-Gold!

Der TC Blau-Gold öffnet ab Dienstag, 06.04.2021 die Plätze für die Freiluftsaison – solange es die Corona-Schutzverordnung zulässt. Wie jedes Jahr zu Saisonanfang, müssen die Plätze sehr schonend behandelt werden bis sie ihre Endfestigkeit erreicht haben.

Es gilt:

  • vor dem Spielen bis in die letzte Ecke wässern
  • bei Bedarf auch während des Spielens wässern
  • nach dem Spielen den Platz komplett bis an die Ränder abziehen
  • keine Matches!

Außerdem gelten die Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung.

Es gilt:

  • Doppel-Spielen nur mit Spieler*innen aus max. 2 Hausständen
  • 5 m Abstand zum Nachbarplatz immer einhalten
  • Umkleiden und Duschen sind geschlossen
  • keine Gastronomie
  • keine Bänke auf und an den Plätzen
  • Mund-Nasenschutz (FFP2 oder RN95) auf der Anlage tragen

Das Mannschaftstraining mit reservierten Plätzen entfällt bis auf weiteres. Ihr könnt aber innerhalb der Mannschaften Einzel spielen. Damit die Nachrück-Regel greifen kann, müssen alle Ihre Mitgliedsausweise an der Platzuhr aufhängen und den Spielbeginn einstellen. Wer das nicht macht, hat im Zweifelsfall sein Zeitlimit von 60 Minuten im Einzel / 90 Minuten im Doppel erreicht und muss den Platz für Nachrücker freimachen. Die Tennisschule wird ab Anfang Mai mit dem Jugend- und Erwachsenentraining beginnen.

Bleibt vorsichtig und negativ!

Der Vorstand


Photocredit: AINFACH.com

Terminplan Sommer 2021

Terminplan Sommer 2021


Liebe Mitglieder des TC Blau-Gold! Die aktuelle Corona-Schutzverordnung im Kreis Coesfeld erlaubt das Tennisspielen unter Einschränkungen. Nachfolgend ein Zitat aus der Corona-Schutzverordnung vom 05.03.2020 in der jüngsten Fassung vom 12.03.2021.

§ 9 Sport

(1) Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist unzulässig. Ausgenommen von dem Verbot nach Satz 1 ist auf Sportanlagen unter freiem Himmel der Sport

1. von höchstens fünf Personen aus höchstens zwei verschiedenen Hausständen oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes,

2. als Ausbildung im Einzelunterricht sowie

3. von Gruppen von höchstens zwanzig Kindern bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren zuzüglich bis zu zwei Ausbildungs- oder Aufsichtspersonen.

Zwischen verschiedenen Personen oder Personengruppen, die nach Satz 2 gleichzeitig Sport auf Sportanlagen unter freiem Himmel treiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten.

Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen, von Sportanlagen ist unzulässig.

Daher und in der Hoffnung, dass es im Laufe des Frühjahrs/Sommers weitere Lockerungen geben wird, die den Tennissport im TC Blau-Gold ähnlich wie im letzten Jahr ermöglichen werden, hat der Vorstand einen reduzierten Veranstaltungskalender erstellt, der im Download-Bereich zur Verfügung steht.

Bitte verhaltet Euch alle corona-konform und -vorausschauend, damit die Fallzahlen nicht wieder nach oben gehen und ein erneuter Lockdown Tennisspielen unmöglich macht.

Bleibt negativ!

Der Vorstand

Neuer Vorstand

Jahreshauptversammlung 2020


Corona macht es notwendig: um das Infektionsrisiko zu minimieren fand die Jahreshauptversammlung des TC Blau-Gold unter freiem Himmel statt. Mit Zustimmung aller Teilnehmer wurden die Berichte des Vorstands gekürzt, um die Veranstaltung möglichst zeitig beenden zu können. Die Präsentation des Vorstands zur Jahreshauptversammlung gibt es weiter unten als Download zum Nachlesen. Der Bericht der Kassenwartin ist aus Datenschutzgründen nicht enthalten, er wird aber allen Mitgliedern auf Anfrage gerne per Mail zugesandt. Der TC BG hat das Jahr 2019 mit einem positiven Ergebnis (Kassenüberschuss) abgeschlossen.

Auf der Jahreshauptversammlung des TC Blau-Gold am 11. September 2020 wurden die bislang kommissarisch tätigen Vorstandsmitglieder offiziell gewählt: als Jugendwartin Wibke Eckers (einstimmig), als Sportwart/in Mechthild Volmer-Zurhove mit Alfred Zurhove (jeweils ohne Gegenstimmen bei einer Enthaltung) und als Mitgliederadministrator Marcel Jochheim (einstimmig). Sie treten die Nachfolge von Esther Cordes, Ulli Keller und Henning Hahnebeck, die aus privaten und/oder beruflichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl standen, an. Der Vorstand bedankt sich auch auf diesem Wege herzlichst für den langjährigen ehrenamtlichen Einsatz für den TC BG. Im Amt bestätigt wurden Franz-Josef Stein und Martin Bußkamp als 2. Vorsitzende (jeweils ohne Gegenstimmen bei einer Enthaltung). Zur neuen Kassenprüferin wurde Brigitta Mauritz gewählt (ohne Gegenstimmen bei einer Enthaltung).

» Präsentation zum Download


Photocredit: www.tennisredaktion.de