Neuer Vorstand

Impression

Coro­na macht es not­wen­dig: um das Infek­ti­ons­ri­si­ko zu mini­mie­ren fand die Jah­res­haupt­ver­samm­lung des TC Blau-Gold unter frei­em Him­mel statt. Mit Zustim­mung aller Teil­neh­mer wur­den die Berich­te des Vor­stands gekürzt, um die Ver­an­stal­tung mög­lichst zei­tig been­den zu kön­nen. Die Prä­sen­ta­ti­on des Vor­stands zur Jah­res­haupt­ver­samm­lung gibt es wei­ter unten als Down­load zum Nach­le­sen. Der Bericht der Kas­sen­war­tin ist aus Daten­schutz­grün­den nicht ent­hal­ten, er wird aber allen Mit­glie­dern auf Anfra­ge ger­ne per Mail zuge­sandt. Der TC BG hat das Jahr 2019 mit einem posi­ti­ven Ergeb­nis (Kas­sen­über­schuss) abgeschlossen.

Auf der Jah­res­haupt­ver­samm­lung des TC Blau-Gold am 11. Sep­tem­ber 2020 wur­den die bis­lang kom­mis­sa­risch täti­gen Vor­stands­mit­glie­der offi­zi­ell gewählt: als Jugend­war­tin Wib­ke Eckers (ein­stim­mig), als Sportwart/in Mecht­hild Vol­mer-Zur­ho­ve mit Alfred Zur­ho­ve (jeweils ohne Gegen­stim­men bei einer Ent­hal­tung) und als Mit­glie­der­ad­mi­nis­tra­tor Mar­cel Joch­heim (ein­stim­mig). Sie tre­ten die Nach­fol­ge von Esther Cor­des, Ulli Kel­ler und Hen­ning Hah­ne­beck, die aus pri­va­ten und/oder beruf­li­chen Grün­den nicht mehr zur Wie­der­wahl stan­den, an. Der Vor­stand bedankt sich auch auf die­sem Wege herz­lichst für den lang­jäh­ri­gen ehren­amt­li­chen Ein­satz für den TC BG. Im Amt bestä­tigt wur­den Franz-Josef Stein und Mar­tin Buß­kamp als 2. Vor­sit­zen­de (jeweils ohne Gegen­stim­men bei einer Ent­hal­tung). Zur neu­en Kas­sen­prü­fe­rin wur­de Bri­git­ta Mau­ritz gewählt (ohne Gegen­stim­men bei einer Enthaltung).

» Prä­sen­ta­ti­on zum Download


Pho­to­credit: AINFACH.com

Clubmeister 2020

Impression

Am Sams­tag, 12.09.2020 wur­den auf der Anla­ge des TC Blau-Gold die Wett­kämp­fe um die Ver­eins­meis­ter­schaf­ten 2020 im Damen-Dop­pel, Her­ren-Dop­pel und im Mixed aus­ge­tra­gen. Ins­ge­samt 40 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer tra­ten in 30 Paa­run­gen (5 Damen-Dop­pel, 13 Her­ren-Dop­pel und 12 Mixed) bei aller­feins­tem Ten­nis­wet­ter in den drei Wett­be­wer­ben an. Auf ein Grup­pen­fo­to wur­de wegen Coro­na und der Abstands­re­geln ver­zich­tet. Bis in die frü­hen Abend­stun­den wur­den die neu­en Cham­pions ausgespielt. 

Hier die Platzierungen:

Damen-Dop­pel (Grup­pen­mo­dus): 1. Platz: Ute Thoms-Mey­er und Bri­git­ta Mau­ritz, 2. Platz: Loreen Musi­ol und Anne Rich­ter, 3. Platz: Mecht­hild Vol­mer-Zur­ho­ve und Bri­git­te Borg­mann, 4. Platz: Anke Ständ­ker und Bea Borr­mann +++ Her­ren-Dop­pel (KO-Modus mit Trost­run­de): 1. Platz: Con­stan­tin Rausch und Jörg Hecker, 2. Platz: Bas­ti­an Urmers­bach und Hen­drik Brüg­ge­mann, 3. Platz: Jonas Ickerodt und Alfred Zur­ho­ve, 4. Platz: Ulli Kel­ler und Vic­tor Mau­ritz +++ Mixed  (KO-Modus mit Trost­run­de): 1. Platz: Ute Thoms-Mey­er und Ulli Kel­ler, 2. Platz: Petra Jan­zen und Dirk Ress­mann, 3. Platz: Loreen Musi­ol und Fabio Mater­ne, 4. Platz: Anne Rich­ter und Micha­el Richter

Allen Teil­neh­mern ein herz­li­ches Dan­ke­schön fürs Mit­ma­chen und den Sie­gern und Plat­zier­ten einen herz­li­chen Glück­wunsch! Wer nicht dabei war, hat was ver­passt! Auch im nächs­ten Jahr gibt es  die Gele­gen­heit, an die­sem tol­len Event teil­zu­neh­men. Die Anmel­de­lis­ten wer­den recht­zei­tig ausliegen.


Pho­to­credit: AINFACH.com