Tolle Auszeichnung

LÜDINGHAUSEN – Beim Bezirkstag des Tennisbezirks Münsterland in Dülmen wurde der TC Blau-Gold Lüdinghausen am vergangenen Donnerstag für seine hervorragende Arbeit geehrt. Im Rahmen der Aktion „Verein des Jahres“ des Westfälischen Tennis-Verbandes in Kamen hatte sich der Verein mit einer Bewerbung beteiligt, kam jedoch nicht auf einen der ersten drei Plätze. Auf Bezirksebene reichte es jedoch für einen Platz auf dem Treppchen. Brigitte Borgmann und Esther Cordes nahmen stellvertretend die Glückwünsche zum 3. Platz, verbunden mit einer Finanzspritze von Bezirksvorstand Jan-Bernd Pernhorst in Empfang. Dieser bescheinigte dem Verein eine vorbildliche Arbeit sowohl im Leistungs- als auch im Breitensportbereich, der sich zudem für die ältere und auch jüngere Generation engagiert. Er hob hervor, dass der TC Blau-Gold zu den wenigen Tennisclubs zählt, die in den letzten Jahren eine leicht steigende Mitgliederzahl aufweisen, daher darf der Tennisclub aus Lüdinghausen zu Recht stolz auf diese Auszeichnung sein.

Frühjahrsputz beim TCBG

LÜDINGHAUSEN – Zahlreiche Mitglieder folgten vergangenem Samstag dem Aufruf des Vorstands getreu dem Motto „Viele Hände, schnelles Ende“ und halfen beim „Frühjahrsputz“ auf der Anlage des TC Blau-Gold. Sowohl junge als auch ältere Tennisspieler packten bei den verschiedensten Arbeiten an, so dass bei guter Witterung die Platzaufbereitung demnächst beginnen kann. Da die Jüngsten beim Abräumen der Steine von den Plätzen aktiv waren, konnten sich die Erwachsenen auf die Verschönerung der Grünanlagen, das Fällen von Bäumen sowie diverse Putzarbeiten konzentrieren. Auch fällige Arbeiten an der Fassade des Clubhauses wurden durchgeführt. Zum Abschluss der Aktion servierte der Clubwirt Heinz Fieseler eine leckere Suppe zur Stärkung. Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern und wünscht einen guten Saisonstart.